»Aktion Monatslieder« gestartet–

Neue Lieder online zum Anhören, Üben und Selbst-Singen.

Im Mai 2021 beginnt unsere Aktion mit dem ersten Monatslied: „Keinen Tag soll es geben“ (Liederbuch Himmel und Erde, Nr. 85)
Singen macht bekanntlich gesund: Singen begeistert, es führt Menschen zusammen und schafft so Gemeinschaft – auch wenn es aufgrund der Pandemie zunächst nur online und zu Hause vor dem Bildschirm möglich ist. Es gibt trotzdem den einzelnen Kraft und befreit.
Jeden Monat wird es ein neues Lied geben, das den Monat lang auf unserer Homepage steht und zu Hause angehört, eingeübt und mitgesungen werden kann.
Jeder kann selbst Vorschläge für weitere Lieder abgeben – so haben viele ihren „Anteil“ daran. Die Lieder sollen möglichst aus unserem Liederbuch „Himmel und Erde“ stammen und noch „unbekannt“ sein.
Die Vorschläge bitte senden an:
Pastor Andreas Bader, Mail: andreas.bader@ekg-werne.de
oder an:
Dagmar Wensing, Mail: DaBoWe@hotmail.de.

Viel Freude beim Anhören, Einüben und Mitsingen.
Andreas Bader, Pastor

Monatslied Dezember “Mit dir, Maria, singen wir”

Mit dir, Maria, singen wir

Mit dir, Maria, singen wir von Gottes Heil in unsrer Zeit. Uns trägt die Hoffnung, die du trugst
– es kommt der Tag, der uns befreit.

1. Hell strahlt dein Lied durch jede Nacht: „Ich preise Gott, Magnificat. Himmel und Erd hat er
gemacht, mein Gott, der mich erhoben hat.”

Mit dir, Maria, singen wir von Gottes Heil in unsrer Zeit. Uns trägt die Hoffnung, die du trugst
– es kommt der Tag, der uns befreit.

2. Du weißt um Tränen, Kreuz und Leid, du weißt, was Menschen beugt und biegt. Doch du
besingst den, der befreit, weißt, dass das Leben letztlich siegt.
Mit dir, Maria, singen wir von Gottes Heil in unsrer Zeit. Uns trägt die Hoffnung, die du trugst
– es kommt der Tag, der uns befreit.

3. Dein Jubel steckt auch heute an, österlich klingt er, Ton um Ton: Großes hat Gott an dir
getan, Großes wirkt unter uns dein Sohn.

Mit dir, Maria, singen wir von Gottes Heil in unsrer Zeit. Uns trägt die Hoffnung, die du trugst
– es kommt der Tag, der uns befreit.

4. Hell strahlt dein Lied durch jede Nacht, pflanzt fort die Lebensmelodie: Es kommt, der satt
und fröhlich macht, der deinem Lied den Glanz verlieh.
Mit dir, Maria, singen wir von Gottes Heil in unsrer Zeit. Uns trägt die Hoffnung, die du trugst
– es kommt der Tag, der uns befreit.

Monatslied November “Ich steh vor dir mit leeren Händen Herr”

Monatslied Oktober “Ich sehe auf zu den Bergen”

Monatslied September “Ich sage ja”

Monatslied August “Du bist da”

Monatslied Juli “Und ein neuer Morgen”

Monatslied Juni “Von der zärtlichkeit Gottes”

Monatslied Mai “Keinen Tag soll es geben”