Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Motettenkreis singt wieder! Nach langer Coronapause ist das eine große Freude für alle, die das Singen vermisst haben. Wann immer die Inzidenzzahlen es erlaubten, hat der Chor sich zum Proben getroffen, wegen der Aerosole mit großen Abständen, die mit dem Zollstock festgelegt werden mussten. Das Bonhoeffer- Konzert im August 2020 im Bonhofferzentrum konnte nur mit einer kleinen Anzahl von Sängerinnen und Sängern aufgeführt werden, befremdend, aber auch ermutigend. Das Chorfoto, das vor der Martin-Luther-Kirche entstand, bildet ab, was Chorarbeit unter Coronabedingungen bedeutete: Abstand halten! Dabei hatte der Chor sich Großes vorgenommen in diesem Jahr 2021, denn er blickt zurück auf 50 Jahre Konzerttätigkeit unter dem Namen „Motettenkreis“. Das Jubiläumsjahr musste stattdessen mit kleinen Höhepunkten gefeiert werden. Am 19. September fand das Konzert „Gott und die Götter“ statt, im Kolpingsaal, um den Coronavorschriften zu genügen. Alle Mitwirkenden und auch die Zuhörer waren ergriffen und begeistert von dieser schönen und eindrucksvollen Musik. Und alle waren glücklich, wieder öffentlich auftreten zu dürfen.

Nun werden die Abstände kleiner, das gemeinsame Singen nimmt Fahrt auf, ein neues Projekt nimmt Gestalt an: das WEIHNACHTSMUSICAL von Michael Lippert. In fetzigen Rhythmen, mit Chor, Orgel, Schlagzeug und Instrumentalensemble erzählt es in einer raffinierten Verbindung aus klassischer Kirchenmusik und Rock-/Popklängen die Weihnachtsgeschichte nach den Evangelisten Lukas und Matthäus neu nach. Als konzertante Aufführung ist das Werk im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum Werne zu erleben. Am Samstag, dem 27. November, dem Vorabend des ersten Advents, wird es um 18 Uhr vom Motettenkreis und der Kamerata Lupia unter der Leitung von Rainer Kamp zu hören sein. Als Solisten sind Anna-Kristina Naechster, Sopran, und Johannes Schwarz, Bariton, beteiligt. Die Lesung der biblischen Texte übernimmt Pfarrer Alexander Meese. Er wird dabei von Larissa Neufeld an der Orgel begleitet.

Eintrittskarten können im Vorverkauf bei Buchhandlung Beckmann
oder beim Werne Marketing erworben werden.
Sie kosten 12 € (Abendkasse 15 €) bzw. 6 € für Schüler und Studenten.