About Andreas Bader

This author has not yet filled in any details.
So far Andreas Bader has created 12 blog entries.

Der Impuls zum Gründonnerstag

By |2022-04-14T12:03:30+02:00April 14th, 2022|Uncategorized|

»Wo die Gefahr ist, wächst das Rettende auch.« Friedrich Hölderlin   Heute ist „Gründonnerstag“. Als Christen denken wir an den letzten Abend, den Jesus mit seinen Vertrauten verbracht hat. An diesem Abend ist er ihnen auf eine ganz besondere Weise nahegekommen: Zum letzten Mal und beim letzten Mahl. Sie haben das letzte Mal zusammen gegessen. »Gründonnerstag« hat mit der Farbe Grün nichts zu tun. »Gründonnerstag« kommt von „greinen“, das so viel bedeutet wie „weinen“: An diesem Tag hat Jesus seinem Tod in die Augen geschaut. Auch am Abend, [...]

Gebet um Frieden in der Martin-Luther-Kirche

By |2022-02-24T15:15:08+01:00Februar 24th, 2022|Uncategorized|

Friedensgebet in der Martin-Luther-Kirche Heute, 24. Februar 2022, 18.00 Uhr »Gott, wir beten um Frieden. Für alle Menschen dieser Welt. Amen« „Erschüttert und sprachlos stehen wir vor den Angriffen auf die Ukraine. Unsere Gedanken und Gebete sind mit den Menschen die nun um Leib und Leben fürchten und die erleben, wie Leid und Tod in ihre Städte und Dörfer einziehen.“ (Annette Kurschus, Präses der Ev. Kirche von Westfalen) Wir wollen für den Frieden eintreten und um ihn beten. Wir rufen zu Gott: „Gib Frieden, Herr, wir bitten! Die [...]

Musikalischer Abendgottesdienst in der Martin Luther Kirche

By |2022-01-14T08:56:55+01:00Januar 13th, 2022|Gottesdienste, Kultur, Uncategorized|

Am Sonntag, den 16.1. findet um 18 Uhr ein musikalischer Abendgottesdienst in der Martin Luther Kirche mit Pfarrer Andreas Bader statt. Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet vom „Jamulus – Quartett“ (Christiane Theilig, Heiko Ittig, Ehepaar Wensing). Das Ensemble bringt mehrere  Motetten aus Barock, Romantik und Gegenwart zu Gehör. An der Orgel begleitet Kreiskirchenmusiker Heiko Ittig aus Hamm.

“Jesus Christus bleibt” Gottesdienst zum Altjahrsabend am 31.12.2021 (Silvester), 18:00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche

By |2021-12-30T11:27:28+01:00Dezember 30th, 2021|Gottesdienste, Uncategorized|

mit Pfarrer Andreas Bader, Musik Dagmar Wensing

»…O du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit …« Warum das weihnachtliche Licht so wichtig für das Leben ist.

By |2021-12-22T11:49:17+01:00Dezember 25th, 2021|Uncategorized|

Mit der Geburt Jesu Christi, die wir an Weihnachten feiern, ist der Retter auf die Welt gekommen, und zwar für unser eigenes, je persönliches Leben. Inmitten unserer Dunkelheit erscheint das Licht unseres Lebens. Weil im Dezember die Tage kurz und dunkel sind, passt der Termin des 25. Dezember so gut als Datum für dieses Ereignis: Seit der Weihnachtswoche und der Wintersonnenwende werden die Tage nun wieder länger und heller. Diese astronomische Begebenheit ist ein Symbol für unser inneres und alltägliches Leben. Wie die Natur, die Pflanzen Licht zum [...]

»Der schweigende Josef« Von der Kraft weihnachtlicher Stille.

By |2021-12-22T11:41:07+01:00Dezember 22nd, 2021|Gottesdienste, Kultur|

Er ist meine Lieblingsfigur in der Krippe zu Weihnachten 2020. Ein Mann, der mitten im Geschehen der Heiligen Nacht steht, ganz nahe bei Maria und dem Kind. Oft hält er in den Darstellungen eine Laterne in der Hand. Er beleuchtet das geheimnisvolle Geschehen, damit gesehen und erkannt wird, was da passiert. Aber er redet nicht, verharrt im Schweigen und in der Stille. Er ist vielleicht gerade auf diese Weise ganz und gar eins mit dem Ereignis. Ich meine Josef, den Heiligen aller Randfiguren. Bräutigam der Gottesmutter. In der [...]

Musikalischer Abendgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche am 19.12. um 18 Uhr

By |2021-12-17T21:20:42+01:00Dezember 13th, 2021|Gottesdienste, Kultur, Uncategorized|

"Maria singt -" Musikalischer Gottesdienst zum 4. Advent, 19. Dezember 2021, 18.00 Uhr, Martin-Luther-Kirche. Ein Projektchor singt Adventslieder - Leitung Dagmar Wensing.

By |2021-11-12T16:06:57+01:00November 12th, 2021|Uncategorized|

»Von der Schuld und dem Schuldigsein« Sich zu sich selbst zurückrufen sollen, heißt schuldig sein. (M. Heidegger) Es scheint, als handele es sich bei der Schuld um eine der am besten verteilten Sache. Jeder hat sie und kein Mensch auf dieser Erde ist frei von Schuldgefühlen. Unser schlechtes Gewissen deckt die Schuld auf. Das Gewissen ist der Indikator dafür, dass an unserem Verhalten und Handeln etwas nicht in Ordnung ist. Es klagt mich an, dass ich nicht so gehandelt habe, wie ich aus dem Grunde meines Herzens hätte [...]