Mit Pfarrer Andreas Bader, Musik Dagmar Wensing

Krieg ist Sünde. Krieg ist ein Zeichen für die Trennung von Gott. 

  • Wir wollen ein Zeichen des Friedens setzen.  
  • Wir feiern Gottesdienst – im entschiedenen Vertrauen auf Gott, dem Gott des Friedens. 
  • Wir feiern Gottesdienst – in der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine. 
  • Wir beten für den Frieden und treten für ihn ein.  

»Wir wollen reden zu dieser Welt, kein halbes, sondern ein ganzes Wort, ein mutiges Wort, ein christliches Wort. « Dietrich Bonhoeffer